Folgen Sie Alfonso Pantisano auf 

© 2017 Alfonso Pantisano

SCHWEISSSPRITZER WAREN GESTERN

30.09.2017

Die japanischen Schweißsystemhersteller der OTC DAIHEN EUROPE GmbH haben den mehrsprachigen Moderator Alfonso Pantisano für die Moderation ihres Messestandes auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017 verpflichtet. OTC DAIHEN hat sich dank neuer SynchroFeed-Technologie eine besondere Vorreiterrolle beim automatisierten MIG/MAG-Schweißen erarbeitet. Durch das neue Verfahren geht das Unternehmen auf die erhöhten Ansprüche der Industrie ein, mittlere und vor allem dünne Bleche verformungsfrei zu schweißen, Spalttoleranzen stärker zu berücksichtigen und vor allem Schweißspritzer drastisch zu reduzieren.

 

 

Ohne die Präzision des Drahtvorschubs wäre das spritzerfreie Schweißen nicht möglich. Bei gleicher Energiebilanz lassen sich durch SynchroFeed höhere Drahtmengen einbringen und folglich größere Spalte schließen. Bei engeren Spalten verläuft der Schweißprozess mit SynchroFeed hingegen bedeutend schneller. Der Einsatz von SynchroFeed erfordert ein komplettes Schweißrobotersystem, bestehend aus OTC Roboter (FD-B4), Schweißstromquelle (OTC Welbee P500L), Push Feeder Einheit, Drahtpuffer, Hochleistungswechselhalsbrenner und Robotersteuerung. Sämtliche Komponenten kommunizieren später in erforderlicher Geschwindigkeit miteinander. 

 

 

Während der fünftägigen Moderation hat Alfonso Pantisano einem internationalen Fachpublikum u.a. die OTC Welbee P500L vorgestellt. Dabei referierte er über die sogenannte WPS und über die Norm EN1090, die in letzter Zeit immer wichtiger geworden ist. Die Moderation fand abwechselnd sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache statt.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

EMPFOHLENE EINTRÄGE

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

ARCHIV
Please reload

SCHLAGWÖRTER