Folgen Sie Alfonso Pantisano auf 

© 2017 Alfonso Pantisano

PORTUGIESISCHE MODERATION IN WEIMAR

20.10.2016

Alfonso Pantisano wurde vom Bundesverband der Deutschen Industrie mit der Moderation der Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstagen beauftragt. Das wichtigste bilaterale Wirtschaftstreffen fand in diesem Jahr in der Klassikstadt Weimar statt. Vom 16. bis 18. Oktober wurde mit den Gästen aus beiden Ländern in mehreren Panels und Foren über die neue Wirtschaftspolitik Brasiliens und die aktuellen Geschäftschancen in verschiedenen Sektoren diskutiert. 

 

Brasilien ist die größte Volkswirtschaft in Lateinamerika und der wichtigste Wirtschaftspartner der deutschen Industrie in der Region. Aufgrund seiner Größe und seines Rohstoffreichtums wird Brasilien trotz gegenwärtiger Schwierigkeiten weiterhin als strategischer Markt gesehen.

 

Die Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage finden jedes Jahr abwechselnd mal in Brasilien und mal in Deutschland statt. Veranstalter sind der BDI und unser brasilianischer Partnerverband CNI – dieses Jahr mit Unterstützung des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft und der AHK São Paulo. 

 

Alfonso Pantisano hat die Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstage auf portugiesisch, deutsch und englisch moderiert. Seine Gäste auf der Bühne waren u.a. der brasilianische Minister für Industrie, Außenhandel und Dienstleistungen, Marcos Pereira, und der Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft des Freistaats Thüringen, Wolfgang Tiefensee.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

EMPFOHLENE EINTRÄGE

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

ARCHIV
Please reload

SCHLAGWÖRTER